Tel: 0212 - 290 27 42 / 43 | Flurstr.18 42651 Solingen | email:musikschule@solingen.de | www.musikschule-solingen.de

Historisches

Die folgende Chronik wurde 1996 anlässlich des 50jährigen Bestehens der Musikschule Solingen erstellt.

Kleine Chronik der Musikschule Solingen (1946-1996)
von Heinrich Wipper, M.A.

50 Jahre Musikschule Solingen. Oder ist sie vielleicht doch älter?
In der Tat war schon während des zweiten Weltkrieges hier eine Musik- schule geplant. Aber zu einer Gründung ist es nie gekommen, obwohl schon Klaviere angeschafft wurden. 1946 gründete Josef Schlösser in Solingen eine "Singschule", die über die "Jugendmusikschule" zur "Musikschule der Stadt Solingen" werden sollte. In den ersten drei Jahrzehnten mußte sich diese Schule erst die Grundlagen für ihre Arbeit schaffen und um Anerkennung kämpfen. Mehrfacher Wechsel der Leiter verzögerten den Aufbau. In dieser Zeit hat es nur wenige öffentliche Auftritte gegeben, die der Solinger Presse eine Nachricht wert waren. Erst nachdem Konrad Burr die Leitung der Musikschule übernommen hatte, also nach 1975, gewann sie zunehmend an Ansehen und trat immer häufiger mit vielbeachteten Konzerten an die öffentlichkeit.

In der nachfolgenden Chronik werden unter dem entsprechenden Datum Ereignisse berichtet, die dem Verfasser wichtig erschienen. Eine solche Auswahl enthält natürlich immer ein Element der Subjektivität. Doch wird der aufmerksame Leser daraus den Gang der Musikschule durch die letzten 50 Jahre in Umrissen und die dabei vollzogene Wandlungen dieser Einrichtung schon etwas deutlicher erkennen können. Die letzten Jahre vor dem Jubiläumsjahr 1996 wurden stärker berücksichtigt als die Zeit davor, um die Arbeit der Musikschule in der Gegenwart herauszu- stellen. Die berichteten Ereignisse stellen nur die "Spitze des Eisbergs" dar. Weitgehend unerwähnt bleibt in der Chronik die Alltagsarbeit der Musikschule.
Zwischen den Zeilen kann man Interesse und Fleiß der Kinder, Engagement, Erfolg und Mißerfolg, Hoffnung und Enttäuschung von Schülern, Lehrern und Eltern oft nur erahnen. Durch den Leiter der Musikschule, Herrn Hellwig, wurde die Zusammenstellung dieser Chronik großzügig unterstützt. Er stellte die bis 1978 zurückreichenden Konzertprogramme und Zeitungsberichte seines Hauses zur Verfügung und konnte aus eigener Erinnerung manches beitragen. Alle anderen Informationen, insbesondere zu den ersten Jahrzehnten nach Kriegsende, mußten aus dem Stadtarchiv besorgt werden, dem an dieser Stelle für die bereitwillige Hilfestellung ausdrücklich gedankt sei.

11. 11. 1946
Nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs wird von der Stadt Solingen eine Singschule gegründet. Sie soll besonders den Nachwuchs für die Solinger Chöre sichern. Der Unterricht unter der Leitung des Musikdirektors Josef Schlösser beginnt in zwei Klassen in der August- Dicke-Schule. Schlösser wird die Singschule bis zu ihrer Erweiterung zur städtischen Jugendmusikschule im Jahre 1955 leiten.

Weiter zum 2.Teil
Zentralstelle für den deutschsprachigen Chorgesang in der Welt
Der Förderverein
setzt sich für eine leistungesfähige Musikschule ein, will die Schüler durch Preise anspornen, fördert die Kommuni-
kation zwischen Schülern, Eltern und Lehrern
mehr...
70 Jahre Musikschule Solingen

PDF (27 MB)
Zentralstelle für den deutschsprachigen Chorgesang in der Welt