Tel: 0212 - 290 27 42 / 43 | Flurstr.18 42651 Solingen | email:musikschule@solingen.de | www.musikschule-solingen.de

Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule Solingen


littmann Barbara Littmann

Violine

Geboren in Hannover als Tochter einer Musikerfamilie

Erster Violinunterricht im Alter von 7 Jahren bei ihrem Vater, dem Violinpägagogen Gottfried Littmann und ihrer Mutter der Konzertmeisterin des Orchesters der Beethovenhalle Bonn Olga Littmann- Skalar  Jungstudentin bei Prof. Vesselin Paraschkevov an der Essener Volkwang- Musikhochschule

Mehrfache erste Preisträgerin des Wettbewerbs Jugend Musiziert

Mitglied des Landes- und Bundesjugendorchesters

Nach Studien bei Prof. Edward Zienkowski an der Musikhochschule Köln, Künstlerische Reifeprüfung mit Auszeichnung bei Prof. Valerij Klimov an der Musikhochschule des Saarlandes

Stipendiatin der Wolfgang von Goethe Stiftung in Basel

Konzertmeisterin des Schleswig- Holstein Musikfestival Orchesters unter der Leitung von Leonard Bernstein, Sir Georg Solti, Valerij Gergejew und Symion Bychkov

Konzertmeisterin der Kammerphilharmonie des SHMF

Konzertmeisterin der Jungen Deutsch - Russischen Philharmonie

Mitglied verschiedener Kammerorchester in führender Position

Meisterkurse bei Prof. Vesselin Paraschkevov,Prof. Rainer Kussmaul,Prof. Igor Oistrach, Menahem Pressler, Prof. Valerij Klimov und Prof. Edward Zienkowski

Gründung verschiedener Kammermusikensembles und rege Konzerttätigkeit in der Besetzung Violine/Klavier u.a. im Rahmen der Salzburger Festspiele,der Wiener Festwochen des Schulhoff- Festivals in Düsseldorf und der Mecklenburgischen Kammermusiktagen

1998- 2003 Vorspielerin der 1. Violinen im Niedersächsischen Staatsorchester Hannover.

Rege Konzerttätigkeit mit dem Ensemble Kontraste Bonn in der Besetzung Violine, Klarinette, Klavier und Gesang. Das Ensemble Kontraste hat sich der Musik Astor Piazollas angenommen und brilliert immer wieder mit Arrangements des Klarinettisten Michael Neuhalfen in dieser außergewöhnlichen Besetzung.

Besonderes Interesse an unkonventionelleren Musikrichtungen.

Konzerte mit Tango & Klezmer Musik gehören mittlerweile zu Ihrem festen Repertoire, was sie immer wieder eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Rundfunkaufnahmen und Konzerte in In-und Ausland dokumentieren ihren Erfolg.

2006 in Arbeit ein "Musikatelier", wo regelmäßig Veranstaltungen von klassischen Konzerten, kulturellen Events und Ausstellungen von Kölner Künstlern stattfinden werden!

Ihr Ziel ist es, einen Treffpunkt für Künstlerinnen und Künstlern zu etablieren, wo sich Musik und Kunst in einem außergewöhnlichen Rahmen verbinden. Den Schwerpunkt möchte sie dabei auf die musikalische und pädagogische Arbeit legen, wobei regelmäßige Konzerte ein Anziehungspunkt für Jung & Älter sein sollen. Gleichzeitig sollen permanente Kunstausstellungen ein Forum bieten für Kölner Künstler & Kreative!

Rundfunkaufnahmen und Konzerte in In-und Ausland dokumentieren ihren Erfolg.

Seit Jahren hat sie grosses Interesse daran, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten auf der Geige an interessierte Schüler und Schülerinnen weiterzugeben. Besonders wichtig ist ihr, auf die Wünsche jedes einzelnen Schülers einzugehen. Das Alter spielt keine Rolle! Anfänger, Fortgeschrittene, Jung & auch gerne Älter....Von Bach bis Beethoven oder von Tango zu Klezmer....

Weitere Informationen unter:
www.barbaralittmann.de


zurück
Der Förderverein
setzt sich für eine leistungesfähige Musikschule ein, will die Schüler durch Preise anspornen, fördert die Kommuni kation zwischen Schülern, Eltern und Lehrern
mehr...
Historisches
Kleine Chronik der Musikschule Solingen für die Jahre 1946 bis 1996.
50 Jahre Musikschule Solingen. Oder ist sie vielleicht doch älter? In der Tat war schon während des zweiten Weltkrieges hier eine Musik- schule geplant. Aber zu einer Gründung ist es nie gekommen, obwohl schon Klaviere angeschafft wurden.
mehr...
Zentralstelle für den deutschsprachigen Chorgesang in der Welt