Tel: 0212 - 290 27 42 / 43 | Flurstr.18 42651 Solingen | email:musikschule@solingen.de | www.musikschule-solingen.de

Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule Solingen


Thomas Sieger Thomas Sieger

Posaune

Perönliche Daten:
Geburtsdatum 7.Oktober 1968
Geburtsort Bensberg / Bergisch-Gladbach
Eltern Gerhard Karl Michael Sieger, Ingenieur Margot Magdalene, geb. Augustin, Professorin für Pflegewissenschaften

Ausbildungsdaten:
1975-1979 katholische Grundschule Blecher
1979-1982 Freiherr- von- Stein Gymnasium Leverkusen
1982- 1988 Humboldt-Gymnasium Köln
1988 Abitur und Ausbildung zum Musiziergruppenleiter
1988-1990 Wehrdienst beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Siegburg
1989-1990 Studium an der Universität zu Köln Musikwissenschaft, Phonetik und Ägyptologie
1990-1999 Studium an der Robert Schumann Hochschule zu Düsseldorf
Posaune bei Prof. E. Treichel
1997 Teilnahme am Dirigentenkurs in Torgau mit dem Rundfunk- Blasorchester Leipzig
1999 Diplom mit der Note "sehr gut"

Berufspraxis:
1995 - 1997: Soloposaunist beim RIAS- Jugendorchester Berlin Nach bestandenen Probespiel spielte ich fast drei Jahre mit diesem Orchester in den großen Häusern von Berlin (z.B. Philharmonie, Konzerthaus, ICC usw.) und unter so namhaften Dirigenten wie Vladimir Ashkenazy, Raphael Frühbeck de Burgos, Sebastian Weigele und Thomas Bricetti.

Das musikalische Programm dieses Orchesters bestand hauptsächlich aus den großen symphonischen Werken wie zum Beispiel: Heldenleben und Walzersuite aus dem Rosenkavalier von Strauss, Symphonie Fantastique von Berlioz, der 6. Sinfonie von Schostakovitsch und viele mehr.

Seit 1996: Leiter der stud. Big Band der Robert Schumann Musikhochschule Düsseldorf, später P.O.J.P. (Polyphonic Outlaws' Jazz Project) leite ich die von mir ins Leben gerufene Big Band. Neben außergewöhnlichen großen musikalischen Projekten wie das Gemeinschaftskonzert mit dem Sinfonieorchester der Robert Schumann Hochschule in der Tonhalle, dem Konzert mit dem Score Jazz Orchestra (NL), wo ein Stück für zwei Big Bands aufgeführt wurde, welches unter meiner Leitung stand, und ein musikalisches Crossover Projekt im Rahmen der Wilhelm Killmeyer Woche in Düsseldorf, konnten auch große internationale Stars der Jazzszene, wie Bob Mintzer, Jiggs Whigham, Wolfgang Engstfeld, Till Brönner u.a. für Konzerte mit der Big Band gewonnen werden.

Am 19.05.01 gewann dieses Ensemble den 2. Preis des 5. int. Haarlemmermer Big Band Concours. Im selben Jahr gab die Big Band mit den Musical Stars Pia Douwes, Jesper Tyden sowie dem Ensemble des Musicals "Elisabeth" ein vielbeachtetes Benefizkonzert im Colosseum Theater Essen. Heute erfreut sich dieser Klangkörper großer Beliebtheit in ganz NRW.

1997-1998: 1. Tenorhorn im Rundfunkblasorchester Leipzig
Ein Jahr spielte ich als ständige Aushilfe im Rundfunkblasorchester und gab mit diesem ausgezeichneten Ensemble zahlreiche Konzerte in Deutschland. Außerdem nahm ich an dem Dirigentenkurs in Torgau mit diesem Orchester teil.
 
1999 - Heute: Gruppenleiter der Bläserabteilung und Leiter des Jugendorchesters der Musikschule Burscheid
Als Posaunenlehrer, Gruppenleiter und Musikalischer Leiter der Musikschule Burscheid bin ich nicht nur für die musikalische Präsentation des Unternehmens, sondern auch für dessen wirtschaftlichen Progress mit verantwortlich. Da ich im Beirat des Vorstandes der Musikschule Burscheid tätig bin obliegt mir auch die Kontrolle und Gestaltung des Haushaltes der Schule. Obwohl durch die Haushaltssperre der Stadt Burscheid, die vom Land NRW auferlegt wurde, keine öffentlichen Gelder zu Verfügung stehen haben wir es geschafft die Schülerschaft von 250 auf knapp 600 zu erhöhen und gleichzeitig einen ausgeglichenen Haushalt zu erreichen.

2000 - Heute: Musikalischer Ausbilder und Dirigent des Blasorchesters "Die Domstädter" aus Köln
Seit April 2000 leite ich dieses Orchester und bin für die musikalische Ausbildung dieses Klangkörpers verantwortlich. Das Ensemble hatte viel beachtete Auftritte unter anderem in der Kölner Philharmonie. Ferner arrangiere und komponiere ich für diverse Spezialauftritte des Orchesters Stücke aus verschiedenen Musikbranchen, von klassischen- bis hin zu aktuellen Pop- und Jazzwerken. Am 30. September 2001 erreichte das Orchester unter meiner Leitung den ersten Platz im Wettbewerb um die goldene Trompete von Köln. 2002 spielten wir mit der Gruppe Scooter bei der Bravo Supershow. Weitere viel beachtete Erfolge waren das Erreichen eines ersten Ranges bei den Internationalen Meisterschaften in Rastede, sowie die Eröffnung des großen Chorfestival "Pueri Cantores" 2004, bei der eine meiner Kompositionen uraufgeführt wurde. (siehe auch www.domstaedter.de)
2001 - 2002: Aushilfe als Soloposaune beim Musical "Elisabeth" in Essen.

Seit April 2001 spiele ich als Aushilfe der Soloposaune im Colosseum zu Essen das Musical "Elisabeth"

Zusätzliche Berufserfahrung:
Posaunist des Montanus Quintettes
Mit diesem Blechbläserquintett bestehend aus 5 Musikern aus deutschen Kulturorchestern, musiziere ich seit 1994 mit großem Erfolg. So spielte der Klangkörper zwei, im öffentlichen Handel erhältliche CDs ein, die jedes Mal große Beachtung und positive Kritik seitens der Medien fand und bekam. Außerdem ist dieses Ensemble Preisträger des TDK Musikpreises.

Posaunist des Galaorchesters TED BORGH
Posaunist im Salon- und Ballorchester Julia Gräber
1992 - 1998 Posaunist der Gruppe TIME BANDITS & THE WONDERBRASS

Sechs Jahre konzertierte ich mit dieser renommierten Funk-Soul Coverband in ganz Deutschland. Hauptsächlich spielten wir auf Galaabenden der Telekom, Electronic Partner und anderen.

1993 - Heute: Posaunist des Musikensembles für neue Musik
Für Aufsehen sorgten die Einspielung und Aufführungen der Musiktheaterstücke "Des Kaisers Nachtigall" von Louvendie und "Jud Süß" von Oskar Gottlieb Blarr, an denen ich aktiv als Posaunist beteiligt war.

2005 - Heute: Posaunist der Gala- und Showband Three to seven Jazzband & Goodfellas
Diese Band ist mit der "Frank Sinatra, Sammy Davis jr. und Dean Martin" Show und einem der modernsten Tanzmusikrepertoires eine der meist gebuchten Acts der Eventbranche.

2005 - Heute: Lehrer für tiefes Blech, Big Band Leiter der Musikschule Solingen
2002 Auftritt mit Tom Jones im Rahmen der RTL Sendung "Promiboxen"
2003 Posaunist in der Gala-Band "Hot Peppers".

zurück
Der Förderverein
setzt sich für eine leistungesfähige Musikschule ein, will die Schüler durch Preise anspornen, fördert die Kommuni-
kation zwischen Schülern, Eltern und Lehrern
mehr...
70 Jahre Musikschule Solingen

PDF (27 MB)
Zentralstelle für den deutschsprachigen Chorgesang in der Welt